19. Landeslehrgang in Altgandersheim

Am vergangenen Wochenende haben wir mit 5 Musikern an der 19. Auflage des „Landeslehrgangs Spielleutemusik“ in der Turner-Musik-Akademie in Altgandersheim teilgenommen. Wie immer wurde dieser vom Fachbereich Feuerwehr-Musikwesen des Landesfeuerwehrverband Niedersachsen organisiert.

An diesem Lehrgang haben wir zusammen mit Feuerwehrmusikern aus ganz Niedersachsen teilgenommen, um gemeinsam unsere Technik und Spielfähigkeiten zu verbessern. Hierfür finden neben den Gesamtproben, mit allen Musikern auch sogenannte Registerproben statt, in denen die einzelnen Instrumentengruppen (aufgeteilt in Flöten, Stabspiel und Schlagwerk) an Ihren Fähigkeiten arbeiten. So können unter anderem schwierigere Passagen eines Stückes besser geprobt werden.

Auch unsere Instrumente sind angeschnallt

Der Lehrgang begann am Freitag Abend, weshalb wir unsere Anreise für den späten Nachmittag geplanten hatten.

Um 19:00 Uhr fand das erste Zusammentreffen der Spielleute, unter der Leitung von Pieter Sikkema statt. Der Plan für das bevorstehende Wochenende wurde besprochen und die ersten Noten verteilt. Nach einem kurzen Einspielen konnten wir auch gleich mit dem ersten Stück beginnen. Nachdem die erste Probe erfolgreich absolviert wurde, gingen wir in den gemütlichen Teil des Abends über.

Gemeinsames Musizieren nach der Probe

Den Samstag und den Sonntag Vormittag verbrachten wir mit weiteren Register- und Gesamtproben. Die Flöten wurden von Pieter Sikkema doziert. Das Schlagwerk sollte ursprünglich von Monika Markowski geleitet werden. Da diese krankheitsbedingt ausfiel, wurde sie Samstagvormittag von Stabspieldozent Claudius Boettger-Albrecht und am Nachmittag, sowie am Sonntag von Ulf Kirstan vertreten.
Durch die drei unterschiedlichen Dozenten konnten wir für unsere Register einige Tipps und Kniffe mitnehmen, um diese in den nächsten Proben umzusetzen. Für uns war dies wieder ein sehr erfolgreicher Lehrgang, der uns musikalisch wieder ein Stück nach vorne gebracht hat.

Wir möchten uns noch ganz herzlich bei unseren Dozenten bedanken.
Vielen Dank an: Pieter Sikkema (Flöten), Claudius Boettger-Albrecht (Schlagwerk und Stabspiel) und Ulf Kirstan (Schlagwerk).

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen